Sicher möchten Sie erfahren, wie es nach der Unterschriftensammlung auf der Equitana weiterging. Die über 3.000 gesammelten Unterschriften wurden Ende Juni auf der IGN-Fachtagung, die unter anderen mit FN-Vertretern im Schweizer Nationalgestüt stattfand, an FN-Ausbildungsleiter Thies Kaspareit übergeben. Es wurde vereinbart, im engen Kontakt bezüglich verbindlicher Regeln zur Kontrolle der Reithalfter zu bleiben. Ein Foto der Übergabe der Initiatoren Dauberg&Roth, VFD und CAVALLO und weitere Infos finden Sie bei der

Mit Unterstützung von CAVALLO , VFD und Standpunkt Pferd wurden zunächst die Boxen und Tausende Karten, die unterschrieben eingeworfen werden konnten, auf dem gesamten Gelände der Equitana verteilt. Vielen Dank an die teilnehmenden Stände! Das waren unter anderem Pet Physio Bernd Hackl und der Stand von Horseman EquoVadis – Karin Kattwinkel Hippologische Akademi iipkw – Linda Weritz Pferdia.tv Cadmos Verlag Unabhängige Futterberatung Conny Röhm Sibylle Wiemer 4hooves Islandpferde-Reiter- und Züchterverband Evipo – Nicole

Am Sonntag knackte die Petition die 10.000er Marke! Danke für diese grandiose Unterstützung im Namen der Pferde! Bitte verbreitet die Petition und das Anliegen weiter! Beachten Sie auch die Fachartikel, die unter dem Petitionstext gelistet sind. Wissen und Aufklärung können so vieles bewirken, und wir liefern gerne die fundierten Argumente dazu! Einer der Fachartikel zur korrekten Auslegung der 2-Finger-Regel finden Sie hier: Nasenriemen pferdegerecht verschnallen: ist die 2-Finger-Regel noch zeitgemäß?

Dauberg&Roth wird gemeinsam mit der VFD und der Cavallo die Petition an die FN mit einem großen Ausrufezeichen versehen. Auf der Equitana wird es eine große Unterschriften-Aktion für unser Anliegen geben! Wir sind sehr dankbar für die tolle Unterstützung! Danke auch an die über 30 Partner, die die Unterschriften-Aktion auf der Equitana unterstützen! Weiteres lesen Sie hier bei der Cavallo.

Wir freuen uns sehr über folgende Worte von Anja Beran und ihren spontanen Vorschlag, die Petition auf ihrer Fachtagung vorzustellen! “Ein einheitliches Messsystem zur Kontrolle des Reithalfters, verbunden mit der Option auch ohne Reithalfter in einer Prüfung zu starten, ist überfällig! Daher möchte ich diese Petition unbedingt unterstützen! Oftmals musste ich mit ansehen, wie schwedische Reithalfter sogar mit der Zange zugezogen wurden, um sie so fest wie nur möglich zu

Herr Dr. Heuschmann meldete sich letzte Woche nochmals aus Ohio. Auf die Frage, warum er die Petition für so unterstützenswert hält, antwortete er “es ist einfach wichtig sich für diese wichtige und essentielle Erkenntnis einzusetzen! Ich kämpfe auf jeder meiner Veranstaltungen dafür! Natürlich unterstütze ich so eine gute und wichtige Sache!”. Und weiter: “Mir blutet jedes Mal das Herz, wenn ich diese zugeschnürten und drangsalierten Tiere auch noch öffentlich im

Hier geht´s zum Artikel: PferdeRevue

Wir möchten euch bitten: Unterschreibt diese Petition!

Neuigkeiten und Fachartikel direkt ins Postfach?
Dauberg&Roth NeuigkeitenEtwa 1x monatlich versenden wir einen Newsletter, um Sie über neue Fachartikel, Neuentwicklungen oder Angebote zu informieren.
Wir achten Ihre Privatsphäre. Ihre Daten werden nicht weitergegeben.

Liebe Kunden! Es ist Urlaubszeit. Sie können wie gewohnt bestellen, nur das Beantworten von Emails, sowie Rückrufe für eine Beratung können bis zum 28.8.2017 etwas länger dauern, da unser Büro nur halb besetzt ist. Vielen Dank für Ihr Verständnis, Bettina&Anke Verstanden