Kappzaum-Knigge: Der erste Ratgeber zum Thema Kappzaum Mit oder ohne Naseneisen und aus welchem Material? So geht die Suche nach einem Kappzaum oft los. Das findet im „Kappzaum-Knigge“ ebenso Beachtung wie die pferdefreundliche, korrekte Lage aller Riemen und Polster am Kopf und das richtige Anpassen und Anziehen des Kappzaums. Fachlich erklärt von Anke Wiedenroth und liebevoll illustriert von Nora Smith („Das gestiefelte Pferd„) erklärt der Ratgeber Aspekte zur Passform und

Ein wichtiges Kriterium für einen gut sitzenden Kappzaum ist ein Backenstück, das sicher vom Auge entfernt liegt. Aber warum ist das so wichtig? Haben Sie schon einmal von außen zugesehen, wenn ein Pferd am Kappzaum longiert wurde und Zug auf die Longe kommt? Das äußere Backenstück nähert sich, wenn der Zaum verrutscht, dem Auge und kann sogar in das Auge rutschen. Die Pferde versuchen dem auszuweichen und werden fest. Manche

Hanfseile erhalten wieder Einzug in unsere Pferdeställe. Die alten Reitmeister wussten noch sehr genau um die hervorragenden Eigenschaften von Hanf. Doch die nützlichen Seile wurden zu Gunsten bunterer Seile aus Kunstfasern verdrängt. Darunter leidet neben der Sicherheit auch die Nachhaltigkeit: Sicherheit: Hand hoch: Wem hat noch nie ein Pferd den Führstrick oder die Longe durch die Hand gezogen? Und wer erinnert sich noch an die Brandblasen, die dabei entstanden? Diese

Wie und wo misst man korrekt? Legt man die Finger nebeneinander oder übereinander?

Ein Film von Juliane von Crailsheim

Sperrriemen tragen ist wie Sport mit zusammengebissenen Zähnen? Wir haben es ausprobiert!

Folgen zu eng verschnallter Nasenriemen - bei Reithalftern und auch Kappzäumen.