Neuigkeiten

Fachartikel

Wie eurodressage.com berichtet, wird Dänemark ab 2018 eine Regelung zur Verschnallung von Nasen- und Sperriemen einführen. Dabei soll das Zuziehen der Riemen auf Turnieren begrenzt werden, und zwar Disziplinen-übergreifend ab Januar 2018 auf allen Turnieren. Grund für die neue Regelung ist eine aktuelle Studie, die den direkten Zusammenhang zwischen zu fest zugezogenen Nasenriemen/Sperrriemen und Verletzungen im Pferdemaul untersuchte und den Zusammenhang bestätigte. “We do not want the use of equipment

In ihrem Video zeigt Aline von Blue&Aline ihre Kappzaumarbeit. Kappzaum Goethe ist dabei in mehreren Detailaufnahmen super zu sehen, und natürlich auch in Aktion. Was uns sehr freut: auch die Longe ist von Dauberg&Roth 🙂

Sicherheit und feine Hilfen für den Besitzer, Freiheit und geniale Passform fürs Pferd. Das verspricht Kappzaum Goethe. Dass Goethe auch bei Eseln und Maultieren beste Arbeit leistet, zeigt er im Dauereinsatz auf einem Eselhof. Unter anderem bei Maultier Theo. “nun habe ich den Kappzaum 3 Wochen täglich im Gebrauch und möchte Ihnen sagen wie glücklich ich damit bin und Theo auch. Seit 30 Jahren arbeite ich mit Jungtieren und Kappzäumen, 

09

Aug 2017

Urlaubszeit

  Liebe Kunden, es ist Urlaubszeit und unser Büro ist momentan nur “halb” besetzt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Ihre Emails vielleicht etwas später beantwortet werden. Unser Shop läuft ganz normal weiter. Ab 28. August sind wir wieder wie gewohnt für Sie da. Wir wünschen Ihnen eine eine erholsame Urlaubszeit! Bettina&Anke

Sicher möchten Sie erfahren, wie es nach der Unterschriftensammlung auf der Equitana weiterging. Die über 3.000 gesammelten Unterschriften wurden Ende Juni auf der IGN-Fachtagung, die unter anderen mit FN-Vertretern im Schweizer Nationalgestüt stattfand, an FN-Ausbildungsleiter Thies Kaspareit übergeben. Es wurde vereinbart, im engen Kontakt bezüglich verbindlicher Regeln zur Kontrolle der Reithalfter zu bleiben. Ein Foto der Übergabe der Initiatoren Dauberg&Roth, VFD und CAVALLO und weitere Infos finden Sie bei der

“Heute stellen Sportsfreund Studios euch ein Produkt vor, das auf ähnlichem Wege wie unsere Abschwitzdecke entstanden ist. Dagfari und Hjörvar tragen den Kappzaum mit dem Namen Goethe von Dauberg&Roth. Bettina Dauber und Anke Wiedenroth waren so unzufrieden mit den gängigen Kappzäumen, dass sie ihren eigenen entwickelten. Der sollte endlich all das können, was sie bisher vermissten. Wir haben ihn getestet und tatsächlich hält er alles, was er verspricht. Wer hätte

Hanfseile erhalten wieder Einzug in unsere Pferdeställe. Die alten Reitmeister wussten noch sehr genau um die hervorragenden Eigenschaften von Hanf. Doch die nützlichen Seile wurden zu Gunsten bunterer Seile aus Kunstfasern verdrängt. Darunter leidet neben der Sicherheit auch die Nachhaltigkeit: Sicherheit: Hand hoch: Wem hat noch nie ein Pferd den Führstrick oder die Longe durch die Hand gezogen? Und wer erinnert sich noch an die Brandblasen, die dabei entstanden? Diese

Yvonne Gutsche mit ihrer Mustang-Dame “Wild Rose”. Wir sind sehr stolz, dass “unsere” Yvonne mit so gutem Beispiel voran geht. Rose lernt erst einmal, sich entspannt anfassen zu lassen. Und wie man sich vom Tierarzt untersuchen lässt. Auf dem Foto überprüft Yvonne die Verladesicherheit. “Es kann ja durchaus mal sein, dass Rosi krank wird und behandelt werden muss. Um ihr im Notfall unnötigen Stress zu ersparen, gewöhne ich sie jetzt

Mit Unterstützung von CAVALLO , VFD und Standpunkt Pferd wurden zunächst die Boxen und Tausende Karten, die unterschrieben eingeworfen werden konnten, auf dem gesamten Gelände der Equitana verteilt. Vielen Dank an die teilnehmenden Stände! Das waren unter anderem Pet Physio Bernd Hackl und der Stand von Horseman EquoVadis – Karin Kattwinkel Hippologische Akademi iipkw – Linda Weritz Pferdia.tv Cadmos Verlag Unabhängige Futterberatung Conny Röhm Sibylle Wiemer 4hooves Islandpferde-Reiter- und Züchterverband Evipo – Nicole

Am Sonntag knackte die Petition die 10.000er Marke! Danke für diese grandiose Unterstützung im Namen der Pferde! Bitte verbreitet die Petition und das Anliegen weiter! Beachten Sie auch die Fachartikel, die unter dem Petitionstext gelistet sind. Wissen und Aufklärung können so vieles bewirken, und wir liefern gerne die fundierten Argumente dazu! Einer der Fachartikel zur korrekten Auslegung der 2-Finger-Regel finden Sie hier: Nasenriemen pferdegerecht verschnallen: ist die 2-Finger-Regel noch zeitgemäß?

Neuigkeiten und Fachartikel direkt ins Postfach?
Dauberg&Roth NeuigkeitenEtwa 1x monatlich versenden wir einen Newsletter, um Sie über neue Fachartikel, Neuentwicklungen oder Angebote zu informieren.
Wir achten Ihre Privatsphäre. Ihre Daten werden nicht weitergegeben.